Eine Klasse – eine Collage

Mit einer kniffeligen Aufgabe hatte es die Fachklasse 2 kurz vor den Semesterferien zu tun. Der „älteste“ Jahrgang fertigte zunächst einzeln Schwarz-Weiß-Drucke an, die anschließend zu einer gemeinsamen Collage zusammengeführt werden sollten. Dabei galt es, die individuellen Ideen zu einer gemeinsamen künstlerischen zu entwickeln. Wir finden die Ergebnisse äußerst gelungen. Sie werden wohl auch beim 2. Herbstsalon Husum im Original zu sehen sein.

Chaos und Ordnung

Wir wollen die Sommerpause in der Akademie dafür nutzen, immer mal wieder etwas aus den einzelnen Klassen zu zeigen. Den Anfang macht heute die Fachklasse 2, die kurz vor den Semesterferien noch in großer Runde die Ergebnisse ihrer Semesteraufgabe „Chaos und Ordnung“ präsentierte. Denn neben der Ausarbeitung und Umsetzung einer künstlerischen Idee zu einem Thema gehört natürlich auch die Vorstellung eigener Arbeiten zum Profil eines Künstlers.

Weiterlesen

Die Post war da

Die Akademie wächst und damit auch der Bedarf an Studienmaterialien. Erstmals kam die Bestellung für die Malereiklassen auf einer riesigen Palette. Der Inhalt: Farben, Leinwände etc. Und natürlich die Semestergeschenke 😉 Jetzt wird alles sortiert und bis zum Semesterbeginn im September gelagert.

Und in den kommenden Wochen kommen dann noch Materialien und Werkzeuge für die erste Basisklasse Bildhauerei hinzu. Übrigens: Noch sind Anmeldungen für den neuen Studiengang möglich.

 

 

KulturNacht Husum: Viele Fragen und Antworten zum Studium

"Frau Lemke" (im Sessel) saß für Neugierige Modell während Akademieleiterin Anja Pletowski und Bildhauerei-Dozent Benjamin Fock Fragen beantworteten

„Frau Lemke“ (im Sessel) saß für Neugierige Modell während Akademieleiterin Anja Pletowski und Bildhauerei-Dozent Benjamin Fock (beide in der Bildmitte im Gespräch) Fragen beantworteten

König Fußball regierte die KulturNacht Husum 2016. Die Besucherzahlen schrumpften auf ein Viertel der normalen zusammen. Von den rund 300 Gästen schaute aber immerhin knapp ein Drittel in der Privaten Kunstakademie für Spätberufene vorbei und informierte sich über die beiden Studiengänge Malerei und Bildhauerei. „Aus Gesprächen weiß ich, dass viele Besucher uns persönlich kennen lernen wollten, weil sie die Idee eines späten Studiums so toll finden“, sagt Akademie-Leiterin Anja Pletowski. Weiterlesen

« Ältere Beiträge